Shell Deutschland Oil GmbH, Ludwigshafener Straße 1, 50389 Wesseling


Genehmigungsbescheid der Firma Shell Deutschland Oil GmbH vom 02.04.2020 Bekanntmachung nach § 10 Absatz 8a des Bundes-Immissionsschutzgesetz – BImSchG

Auf der Grundlage des § 10 Absatz 8 a des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) vom 17.05.2013 (BGBl. I S. 1274) - in der derzeit geltenden Fassung - wird hiermit der Genehmigungsbescheid nach § 16 BImSchG der Firma Shell Deutschland Oil GmbH, Ludwigshafener Straße 1, 50389 Wesseling vom 02.04.2020 zur wesentlichen Änderung der Olefinanlage (Anlage 0016) im Werk Süd der Rheinland Raffinerie durch

  • Maßnahmen zur betrieblichen Anlagenoptimierung und zur Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit,
  • Erhöhung der Kapazität der Olefinanlage 2A um 30.000 t/a auf 365.000 t/a u.a. mit folgenden Maßnahmen,
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen zur Verbesserung der Anlagensicherheit,
  • Trennung der AwSV-Flächen und des Flächenentwässerungssystems den in Betrieb befindlichen Anlage 2A von den Flächen des Systems der außer Betrieb befindlichen Anlage 2B,
  • Außerbetriebnahme der Wasserschleieranlage der außer Betrieb befindlichen Anlage 2B,
  • Außerbetriebnahme von im Bereich der außer Betrieb befindlichen Anlage 2B vorhandenen Gasgeräte,
  • Übernahme von Behältern der Anlage 2B in den Betrieb der Anlage 2A zur Zwischenlagerung von Reinigungsflüssigkeiten bei Stillständen/ Instandhaltungs-/Instandsetzungsmaßnahmen/Störungen

öffentlich bekannt gemacht.


Weitere Informationen