Planfeststellungsverfahren für den Neubau der EK 3 – Ortsumgehung Birgden-Gilrath


Antragstellerin/Vorhabenträgerin Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde
Kreis Heinsberg Bezirksregierung Köln
  • Die Offenlage der Planunterlagen fand in den betroffenen Kommunen in der Zeit vom 25.03.2013 bis 24.04.2013 statt; damit endete die Einwendungsfrist am 08.05.2013.
  • Der Erörterungstermin hat am 26.10.2016 im Rathaus der Gemeinde Gangelt stattgefunden.
  • Mit Datum vom 04.12.2018 hat die Planfeststellungsbehörde über das Vorhaben entschieden und den Planfeststellungsbeschluss erlassen.
  • Der Planfeststellungsbeschluss wurde den Verfahrensbeteiligten zugestellt.
  • Der Planfeststellungsbeschlusses wurde mit den festgestellten Planunterlagen in der Stadt Heinsberg und der Gemeinde Gangelt in der Zeit vom 21.01.2019 bis zum 04.02.2019 offengelegt; die Offenlage machte die Stadt Heinsberg und die Gemeinde Gangelt zuvor ortsüblich bekannt.
  • Bis einschließlich zum 04.03.2019 konnte gegen den Planfeststellungsbeschluss Klage beim Verwaltungsgericht Aachen erhoben werden
  • gegen den Planfeststellungsbeschluss ist bei dem Verwaltungsgericht Aachen eine Klage anhängig (Stand November 2020)
Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Frau Filipowicz
  T: (49)0 221-147 3651
  E-Mail schreiben