Planfeststellungsverfahren für den Neubau der 110-kV-Hochspannungsfreileitung Kierdorf – Euskirchen, Bauleitnummer (Bl.) 1387


Antragstellerin/Vorhabenträgerin Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde
Westnetz GmbH Bezirksregierung Köln
  • Mit Datum vom 11.03.2019 hat die Planfeststellungsbehörde über das Vorhaben entschieden und den Planfeststellungsbeschluss erlassen.
  • Der Planfeststellungsbeschluss wird zusammen mit einer Ausfertigung des festgestellten Plans in den Städten Erftstadt und Euskirchen sowie in der Gemeinde Weilerswist zwei Wochen lang zur allgemeinen Einsicht ausgelegt. Ort und Zeit der Auslegung werden von den genannten Kommunen zuvor ortsüblich bekannt gemacht.
  • Die öffentliche Bekanntmachung der Bezirksregierung Köln erfolgt im Amtsblatt für den Regierungsbezirk Köln. Darin wird auf die Offenlage in den betroffenen Städten und Gemeinden hingewiesen. Der Inhalt der Bekanntmachungen steht Ihnen nachfolgend zur Verfügung.
  • Der Planfeststellungsbeschluss wurde den Beteiligten, über deren Einwendungen entschieden worden ist, zugestellt.
  • Mit dem Ende der Auslegungsfrist gilt der Beschluss den Betroffenen und denjenigen gegenüber, die Einwendungen erhoben haben, als zugestellt (§ 74 Abs. 5 Satz 3 VwVfG NRW). Hierauf wird in den Bekanntmachungen hingewiesen.
  • Die Offenlage der Planunterlagen findet in den Städten und Gemeinden Erftstadt, Euskirchen und Weilerswist vom 29.03.2019 bis einschließlich zum 11.04.2019 statt.
  • Gegen den Planfeststellungsbeschluss kann vor dem Oberverwaltungsgericht in Münster geklagt werden. Auf die Rechtsbehelfsbelehrung (Planfeststellungsbeschluss Teil B, Ziffer 7) wird verwiesen.
Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Frau Tippelt
  T: (49)0 221-147 3447
  E-Mail schreiben