Planfeststellungsverfahren für die Erneuerung Eisenbahnüberführung Deutz-Mülheimer Straße Bauwerk A


Antragstellerin/Vorhabenträgerin Anhörungsbehörde Planfeststellungsbehörde
DB Netz AG Bezirksregierung Köln Eisenbahnbundesamt
  • die DB Netz AG hat beim Eisenbahn-Bundesamt als zuständige Planfeststellungsbehörde die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens zum o. a. Vorhaben beantragt
  • das Eisenbahn-Bundesamt hat bei der Bezirksregierung Köln mit Schreiben vom die Durchführung des Anhörungsverfahrens im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens beantragt
  • die Bekanntmachung der Planoffenlage erfolgt am 27.01.2021 im Amtsblatt der Stadt Köln
  • die Offenlage der Planunterlagen erfolgt vom 03.02.2021 bis zum 02.03.2021 einschließlich gem. PlanSiG i. V. m. VwVfG auf dieser Internetseite der Bezirksregierung Köln unter „Weitere Informationen“ und als zusätzliches Angebot für den v. g. Zeitraum vor Ort bei der Stadt Köln in Papierform
  • Die Einwendungsfrist endet am 16.03.2021.
  • die Antragstellerin hat zu den Stellungnahmen Gegenäußerungen erstellt, die den Beteiligten übersandt wurden.

Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Frau Yabanci
  T: (49)0 221-147 2712
  E-Mail schreiben