Planfeststellungsverfahren für die Erneuerung (Bauliche Änderung) der auf der Eisenbahnstrecke zwischen Köln-Ehrenfeld und Rommerskirchen befindlichen Eisenbahnüberführung über die Hauptstraße (Kreisstraße K20) in Pulheim-Stommeln


Antragstellerin/Vorhabenträgerin Anhörungsbehörde Planfeststellungsbehörde
DB Netz AG Bezirksregierung Köln Eisenbahnbundesamt
  • das Eisenbahnbundesamt hat mit Schreiben vom 24.04.2018 bei der Bezirksregierung Köln die Durchführung des Anhörungsverfahrens im Rahmen des o. g. Planfeststellungsverfahrens beantragt
  • die Bekanntmachung der Planoffenlage erschien am 29.05.2018 im Amtsblatt des Rhein-Erft-Kreises und am 30.05.2018 im Gocher Wochenblatt
  • die Offenlage der Planunterlagen erfolgte vom 11.06.2018 bis zum 10.07.2018 einschließlich bei der Stadt Pulheim und bei der Stadt Goch
  • die Einwendungsfrist endete am 25.07.2018
  • es wurden keine privaten Einwendungen erhoben
  • die eingegangenen Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange sind der Vorhabenträgerin zur Erstellung von Gegenäußerungen übersendet worden

Weitere Informationen
Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Herr Jansen
  T: (49)0 221-147 4226
  E-Mail schreiben