Regierungspräsident Dr. Thomas Wilk zum Antrittsbesuch bei der Stadt Köln


Gute Zusammenarbeit beider Behörden angekündigt

Regierungspräsident Dr. Thomas Wilk zum Antrittsbesuch bei der Stadt Köln

Der Kölner Regierungspräsident Dr. Thomas Wilk traf sich heute zum Antrittsbesuch mit der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker im Historischen Rathaus der Stadt Köln.

Neben dem Kennenlernen in entspannter Atmosphäre wurden anstehende, die Zusammenarbeit zwischen Bezirksregierung und der Stadt betreffende, Themen und Herausforderungen besprochen.

Dr. Thomas Wilk und Henriette Reker resümierten im Anschluss, dass die, „in der Vergangenheit zwischen Stadt und Bezirksregierung öffentlich wahrgenommenen Differenzen“, zukünftig durch einen intensiven Austausch, eine transparente Kommunikation und ein offenes Miteinander beider Behörden vermieden werden sollen.

Henriette Reker zeigte sich erfreut, mit Dr. Thomas Wilk einen neuen Sparringspartner an Ihrer Seite zu haben, der Sie auch fachlich begleitet. Beide kennen sich bereits durch Ihre jeweilige Tätigkeit als Sozialdezernentin in Gelsenkirchen (Reker) und als Gladbecker Beigeordneter (Dr. Wilk).

In den kommenden Wochen plant Dr. Thomas Wilk weitere Besuche bei den Oberbürgermeister:innen und Landrät:innen im Bezirk. „Ich freue mich über ein persönliches Kennenlernen und bin davon überzeugt, dass dies der Grundstein für eine vertrauensvolle und konstruktive zukünftige Zusammenarbeit sein wird“, so Dr. Wilk über die anstehenden Antrittsbesuche.