Verwaltungskarte Nordrhein-Westfalen 1 : 250 000


Die Verwaltungskarte Nordrhein-Westfalen ist eine Übersichtskarte im Maßstab 1 : 250 000. Die Karte bildet Nordrhein-Westfalen mit seiner verwaltungsmäßigen Gliederung in Regierungsbezirken, Kreisen und Kreisfreien Städten sowie Gemeinden vollständig ab.

In der Verwaltungskarte Nordrhein-Westfalen 1 : 250 000 (NRW250VK) wird die Verwaltungs- und die wesentliche Siedlungsstruktur dargestellt. In der Karte werden Verwaltungsgrenzen sowie die unterschiedlichen Regierungsbezirke farblich hervorgehoben. Das Kartenwerk wird aus dem Digitalen Landschaftsmodell 1 : 1 000 000 (DLM1000) des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie abgeleitet, welches allerdings für die Zwecke der Übersichtskarte im Straßen-, Gewässer- und Siedlungsbereich ausgedünnt wurde.

NRW250VK

Die Plotmaße der NRW250VK betragen 137,5 cm x 104 cm.

Das Kartenwerk ist für großräumige Anwendungen geeignet, bei denen insbesondere die Verwaltungsstruktur eine Rolle spielt.

Die Verwaltungskarte Nordrhein-Westfalen 1 : 250 000 liegt für Nordrhein-Westfalen flächendeckend vor.

  • Lage / Lageangabe: ETRS89/UTM32 (EPSG 25832)

bei Bedarf, spätestens alle 5 Jahre

+/- 250 m

Farbe

Plotdatei

  • Abgabeeinheit: fester Blattschnitt, Kartenbild (größer DIN A1) mit Rahmen, Titel und Legende
  • Dateiformat: PDF

Das Kartenblatt kann auf Antrag analog abgegeben werden.

Die Plotmaße der NRW250VK betragen 137,5 cm x 104 cm.

Die digitalen Geobasisdaten werden nach Open Data-Prinzipien kostenfrei über automatisierte Abrufverfahren bereitgestellt. Es gelten die durch den IT-Planungsrat im Datenportal für Deutschland (GovData) veröffentlichten einheitlichen Lizenzbedingungen „Datenlizenz Deutschland – Zero“ (dl-de/zero-2-0). Jede Nutzung ist ohne Einschränkungen oder Bedingungen zulässig. Der Lizenztext ist unter www.govdata.de/dl-de/zero-2-0 abrufbar.

Für analoge Datenabgaben (Plots aus den Geobasisdaten der Landesvermessung) werden gemäß Anlage Kostentarif zur VermWertKostO NRW Gebühren nach Tarifstelle 3.2.3 festgesetzt.

  • Größer als DIN A1: Gebühr: 60,- Euro

Die Gebühren sind in der Kostenordnung für das amtliche Vermessungswesen und die amtliche Grundstückswertermittlung in Nordrhein-Westfalen (Vermessungs- und Wertermittlungskostenordnung – VermWertKostO NRW) vom 12.12.2019 in der jeweils gültigen Fassung und dem zugehörigen Kostentarif (VermWertKostT) festgelegt (SGV.NRW.7134).

Artikel  
Verwaltungskarte Nordrhein-Westfalen 1 : 250 000 (NRW250VK) – Farbe – OpenGeodata.NRW zum Download